Zum Erfolg von Sprachentraining tragen unterschiedlichste Faktoren bei. LTC setzt auf umfassende Maßnahmen, um die Qualität und Effektivität der Trainingsmaßnahmen zu sichern.

Der Kommunikationsfluss basiert auf einer durchdachten Trainings- bzw. Konzeptplanung und wird stets direkt, zügig und offen zwischen dem Trainer, LTC und dem Kunden realisiert.


Qualitätskontrolle

  • Kontinuierliche Rücksprache zwischen LTC und Trainer zu laufenden Kursen
  • Telefonisches Stichprobenfeedback mit Teilnehmern durch LTC zu Beginn eines Kurses
  • Classroom Observations – Beobachtung und Beurteilung der Trainer durch LTC
  • Schriftliches kursinternes Zwischenfeedback durch den Trainer
  • Schriftliches Feedback der Teilnehmer am Ende des Trainings

Qualitätssicherung

  • Konstruktive Auswertung der telefonischen und schriftlichen Feedbacks
  • Proaktiver Umgang mit kritischem Feedback
  • Regelmäßige Rücksprache mit den Trainern und bedarfsorientierte Unterstützung
  • Beratung und Hilfe bei Konflikten im Training
  • Bereitstellung von aktuellen und relevanten Materialressourcen für die Trainer
  • Individuelle und persönliche Betreuung und Beratung der Teilnehmer durch LTC Training Manager vor, während und nach dem Training