Kommunikations- und bedarfsorientiertes Sprachentraining

LTC Trainer orientieren sich grundsätzlich am Lernbedarf und -typ der Teilnehmer und wählen dem inhaltlichen und sprachlichen Bedarf entsprechend geeignete Lehrmethoden und -materialien aus.


Moderne Methoden

Durch den Einsatz vielfältiger Methoden wird das Training stets kurzweilig, interessant und abwechslungsreich gestaltet. Kommunikations- und teilnehmerorientiert stimmen die LTC Trainer Methodik und Didaktik auf die unterschiedlichen Lerntypen ab.
Der Schwerpunkt liegt auf dem freien Sprechen, der Erweiterung des Wortschatzes und der Verbesserung des Hörverständnisses. Grammatikalische Strukturen werden integrativ und bedarfsorientiert vermittelt.

Vielfältige Materialien

Die pädagogische Abteilung evaluiert kontinuierlich Lehrwerke und Verlage und ist hier stets auf dem neuesten Stand. Zu ausgewählten Themen entwickelt LTC eigene Materialien und stellt diese den Trainern auf dem Online Trainerforum zur Verfügung.

Weiterhin legen wir Wert darauf, alle zur Verfügung stehenden Ressourcen zu nutzen und LTC Trainer bringen Blogs, Podcasts, E-Mails und Online Learning ebenso zum Einsatz wie speziell für eine Gruppe entwickelte Materialien.

Praxisbezug und Relevanz

LTC Sprachtraining zeichnet sich durch eine hohe Praxisorientierung aus, die schnelles Umsetzen des Gelernten und zügige Lernfortschritte sichert. Authentische Materialien (E-Mails, Berichte, Präsentationen etc.) aus dem Arbeitsumfeld der Teilnehmer werden in das Training integriert und gewährleisten einen hohen Praxisbezug des Trainings.